Neu hier?

Anwolf: Ein Reiseblog – auch mit Hund

Anwolf –  das ist ursprünglich das Reisetagebuch von mir, Andrea und meinem Lebens- und Reisegefährten Wolfgang. Wir haben diesen Blog auf unserer Reise durch Thailand und Laos eröffnet, um Freunde und Familie an unseren Erlebnissen teilhaben zu lassen. Die nächsten Eintragungen kamen dann in Nepal auf meiner Trekking Tour rund um den Annapurna hinzu.

Als dann der erste Hund bei uns einzog veränderte sich mein Leben komplett. Die Reiseziele wurden näher aber das Abenteuer trotzdem nicht kleiner. Ich lernte die Welt der Hunde kennen. Das gab viel Stoff, um darüber zu schreiben und der Blog entwickelte sich weiter. Wolfgang hat sich zwar nicht aus meinem Leben aber aus dem Blogschreiben mittlerweile komplett herausgezogen. Schade eigentlich, ich finde z.B. den Artikel aus Laos, in dem er über seine Entdeckung einer neuen Hunderasse, den „Nahiner“ schreibt einfach großartig. Mich hat es dagegen „gepackt“. Im Oktober 2015 habe ich mein Schneckenhaus verlassen und den Blog öffentlich gemacht. Nun gibt es etwa alle zwei Wochen Neues aus meinem Leben rund um die Themen: Wandern, Reisen und Leben – auch mit unserem verrückten Labradoodle Bob.

Anwolf: Wandern, Reisen und Leben – auch mit Hund

Grundsätzlich ist der Blog immer noch als Tagebuch zu verstehen. Alle Artikel sind ausdrücklich subjektiv und persönlich, immer auf der Suche nach den kleinen versteckten Schönheiten, Kuriositäten und Besonderheiten eines Ortes, einer Begegnung oder dem Leben im allgemeinen und im besonderen: mit Hund. Der Schwerpunkt liegt auf Wanderungen und Reisen mit Hund. Wir reisen am liebsten autark und unabhängig, was mit Hund mitunter zu einer Herausforderung werden kann. Auf meinem Blog findet ihr vor allem Individualreisen, wie Trekkingtouren und Roadtrips, aber auch Tipps für (spontane) Kurzurlaube mit Hund.

Wenn wir nicht gerade auf Reisen sind, wandern wir viel im Nationalpark Harz und haben da einige tolle Wandertipps mit Hund für den Harz auf Lager.

Ich freue mich riesig, wenn du meinem Blog folgst und mich auf meinen (Irr-) Wegen begleitest. Schön auch, wenn du mir mitteilst, wie es dir in ähnlichen Situationen ergangen ist oder was du so unterwegs mit oder ohne Hund erlebst. Ich finde es einfach großartig, dass sich schon Einige hierher „verirrt“ haben. Kommentare und das Entdecken anderer Blogs sind große Inspiration für mich!

Anwolfs Reiseziele: Ein kurzer Überblick über meine Blog-Kategorien

Anwolf – Unterwegs in:

Hier gibt es Reise- und Wanderberichte von Harz bis Himalaya – auch mit Hund. Der Harz bildet allerdings aufgrund der regionalen Nähe einen Schwerpunkt. Die Artikel beinhalten keine genauen Wegbeschreibungen und verstehen sich nicht als Reiseführer. Ich würde mich freuen, wenn meine Berichte dazu inspirieren, die beschriebenen Orte zu besuchen oder einfach auch irgendwo unterwegs zu sein. Innerhalb des Berichtes oder am Ende gebe ich in der Regel Hinweise über Links, wo man die Tour mit Wegbeschreibung findet, bzw. nähere Informationen über die Region erhalten kann.

Fernweh und Gedankenreisen:

Hier findest du meine ganz persönlichen Gedanken zum Leben, Reisen und Bloggen. Schau einfach mal rein!

Trekking und Roadtrips:

So fing der Blog an, als Tagebuch auf Reisen in Südostasien. Mit Hund entdecken wir neue Reisemöglichkeiten und wir probieren gerne Neues. Ich berichte über Mehrtageswanderungen und längere Reisen von der Vorbereitung bis zum Abenteuer selbst.

Am Meraner Höhenweg waren wir das erste Mal mit Rucksack und Hund auf einer Trekkingtour unterwegs. Unser Roadtrip durch Nordpolen war eine ganz neue Erfahrung des Unterwegsseins mit Hund.

Ich versuche, meine Gedanken möglichst aktuell und noch von unterwegs auf den Blog zu bringen. So kannst du hautnah dabei sein, bei meinen Hoffnungen und Träumen, wie sie in Erfüllung gehen oder wie ich grandios daran scheitere. Sei live dabei und folge mir gerne auf meinem Blog!

Viel Spaß, gute Reise und bis bald!

Andrea