Eine Nacht im Harz: Himmelsspektakel am Achtermann

„Da ist der Mond!“ ruft jemand aus der Dunkelheit. Sekunden der absoluten Stille folgen, dann wird gelacht. Ein Scherz. Der Himmel im Westen, wo vor gut einer Stunde die Sonne untergegangen ist, zeigt immer noch eine leicht rötliche Farbe. Der Brocken liegt mittlerweile in absoluter Dunkelheit. Richtung Südosten, wo man vor kurzem noch weit bis…

Stecklenburg und Lauenburg [Lieblingsrunden im Harz]

Es gibt sie. Die Orte, an denen die Sonne immer etwas häufiger scheint. Da, wo der Frühling ein wenig früher beginnt. Das nordöstliche Harzvorland gehört auf jeden Fall dazu. Und da der Winter uns dieses Jahr so gar nicht loslassen wollte, war ich umso häufiger dort. Und wen wundert es, dass man dort auch eine…

Okerklippen [Lieblingsrunden im Harz]

Am liebsten entdecke ich Neues im Harz. Selten gehen wir die gleiche Wanderung ein zweites Mal. Dass Bobby Harzer Wanderkaiser werden will, ist bestimmt mitverantwortlich dafür. 222 Stempel über den ganzen Harz verteilt gilt es in sein Stempelheft zu drücken. Touren plane ich meistens so, dass auch immer der ein oder andere Stempelkasten auf dem…

Lieber Harz. Und ich mag dich trotzdem. Eine (Selbst-) Reflektion.

Ich gebe zu, ich hätte netter sein können. Dir mit mehr Wohlwollen entgegentreten können. Meine Begeisterung für dich zum Ausdruck bringen können. Aber du hast mich auch schon so oft enttäuscht. Ich musste mich über dich ärgern. Du machst es mir manchmal einfach schwer, dich zu mögen. Aber von vorne: Ich bin unterwegs auf der…

Ein Wochenende im Harz – meine Lieblingsklippen und Brocken inklusive

Mein „erstes Mal Harz“ führte mich nach Schierke. Es war ein verlängertes Wochenende. Fronleichnam, der erste November fiel auf einen Montag. Wolfgang und ich wollten irgendwo hin, um ein paar Gedanken zu sammeln. Wir lebten zu diesem Zeitpunkt etwa fünf Jahre in Braunschweig. Angekommen waren wir noch nicht. Den Harz als ein „Gebirge“ und als…

Meine 11 persönlichen Wanderhighlights im Harz

Jetzt hat es mich doch noch mal erwischt! Carolin vom Blog Berg und Flachlandabenteuer hat mich zum Liebster Award (11 Fragen an 11 Blogger) nominiert. Und Carolin wäre wahrscheinlich nicht Carolin, wenn sie dieser Aktion nicht einen neuen Anstrich verpasst hätte. Und schwupp die wupp: Mein Vorhaben, es bei einer einzigen Teilnahme an dieser Blogger-Aktion zu…

Burgen, Schlösser und Teufelswerk – Frühling im Harzvorland

Vor zwei Wochen ist es passiert. Ich habe mich vom Winter verabschiedet. Ein leichtsinniger Fehler, den ich immer wieder bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen Anfang Februar begehe. Aber er war einfach zu schön, unser Ausflug an die Teufelsmauer bei Weddersleben. Weit und breit kein Baum, der einen Schatten auf unsere knapp 8 km lange Wanderung bei strahlendem Sonnenschein…

Brocken im Winter – Yes, we did!

Sonne und Temperaturen um den Gefrierpunkt, das versprach die Wettervorhersage der nächsten Tagen für den Harz. Zudem gab es nach dem heftigen Wintereinbruch Mitte Januar keinen Neuschnee mehr. Ab nächster Woche soll Tauwetter einsetzen. Es ist Wochentags. Dies sollten die perfekten Parameter für ein Vorhaben sein, das mir seit einiger Zeit durch den Kopf spukt:…

Der Harz – mein Lieblingsurwald

Manchmal lernt man sich kennen und weiß sofort: Das  wird keine Liebesbeziehung. Und manchmal trifft man sich nach Jahren wieder und fragt sich: War ich damals blind? Aber von vorne: Ich war neun Jahre alt, als ich mit meinen Eltern aus Oberbayern nach Niedersachsen zog und dem Harz begegnete. Aufgewachsen mit Blick auf die Zugspitze, erschien mir der Harz,…

Bobby will Harzer Wanderkaiser werden

Wir sind ja viel im Harz unterwegs. Der Grund ist einfach: wir wohnen ganz in der Nähe. Und mit der Zeit habe ich den Harz auch lieben uns schätzen gelernt. Den höchsten Berg des Nordens, den Brocken (1141,2 m), diese runde Erhebung mit Sendemast und Sattelitenschüssel statt Gipfelkreuz, habe ich früher als Gipfel gar nicht ernst…