Mehr als Meer zwischen Schlei und Flensburger Förde

Mit jedem Tag meines Urlaubs wurde mir bewusster, was für ein Glück es war, für diese eine Woche im Oktober in Kappeln an der Schlei zu sein. Und das nicht nur, weil mit jedem Tag die Corona- Infektionszahlen in Deutschland hochgingen und eine Region nach der anderen die kritische 50-pro-100.000-Marke übersprang und abzusehen war, dass … Mehr Mehr als Meer zwischen Schlei und Flensburger Förde

Die Schlei – noch schöner als im Fernsehen?

Heute ist das Wetter besonders miserabel. Von Kappeln aus, wo die Ostsee nicht mehr weit ist, bin ich an der Schlei entlang nach Sieseby gefahren. Diese Ortschaft steht wegen der vielen Reetdachhäuser komplett unter Denkmalschutz und soll wirklich sehenswert sein. Aber nun prasselt der Regen auf mein Auto und während ich auf eine Wetterbesserung warte, … Mehr Die Schlei – noch schöner als im Fernsehen?

Wenn weniger Meer ist – Ostsee im Winter

Das Meer schien verschwunden zu sein, als ich morgens aus dem großen Panoramafenster unserer Ferienwohnung blickte. Ich hörte ein tiefes Tuten, begleitet von einem gleichmäßiges Brummen. Etwas später tauchte ein großes Fährschiff aus dem Nebel auf um dann, fast als würde es schweben, in die Kieler Förde einzulaufen. Wie schön ist es doch am Meer … Mehr Wenn weniger Meer ist – Ostsee im Winter

Einladung zur Langsamkeit – Wandern in der Bretagne

Mit jedem Schritt taten sich neue faszinierende Blicke auf. Die Vegetation auf den fast senkrecht ins Meer abfallenden Klippen sah gerade noch saftig grün aus und im nächsten Moment, als die Sonne kurz durch die Wolken brach, leuchteten die Moose, Flechten und Heidegewächse in bunten Farben. Dann wechselte auch der Atlantik von kühlem Tiefblau zu … Mehr Einladung zur Langsamkeit – Wandern in der Bretagne

Normandie. Alabasterküste. Étretat. So schön!

Für die nächsten Tage waren an der Alabasterküste immer wieder Regenschauer angesagt. Den Besuch des Highlights in der Region, die Kreideklippen von Étratat, sparten wir uns für den einzigen Tag auf, an dem uneingeschränkt die Sonne scheinen sollte. Bis dahin erkundeten wir die nähere Umgebung unseres Urlaubsdomizils in Yport. Wir bestaunten das Sonne- und Wolkenspiel … Mehr Normandie. Alabasterküste. Étretat. So schön!

South West Coast Path mit Hund: Oh, you are a good boy!

Die vergangene Nacht am Fuße des High Cliffs war stürmisch und es hatte sogar etwas geregnet. Aber unser Zeltplatz ist gut gewählt. In der Talsohle stehen wir windgeschützt und als ich in der Morgendämmerung das Zelt öffne, blicke ich auf ein tiefblaues Meer. Mit der Nacht verziehen sich auch die Wolken. Unsere zweite Etappe am … Mehr South West Coast Path mit Hund: Oh, you are a good boy!

South West Coast Path mit Hund und wer hatte eigentlich die Idee mit dem Zelt?

Die Dame hinter dem Tresen des stilvoll, maritim eingerichteten Hotels schaut in das Reservierungsbuch. Wir sind in Crackington Haven an der Nordküste von Cornwall. Hier irgendwo in der Nähe wollten wir nach unserer ersten Etappe am South West Coast Path unser Zelt aufschlagen. Hinter der Terrasse des kleinen Hotels mit Restaurant glitzert das Wasser von … Mehr South West Coast Path mit Hund und wer hatte eigentlich die Idee mit dem Zelt?

Cornwall is calling oder Check-in England mit Hund

Der Countdown für unsere Reise nach England läuft. Wir treffen die letzten Vorbereitungen. Taschen und Rucksäcke werden ein- und wieder ausgepackt, Packlisten und Checklisten gedanklich erstellt und verworfen. Unser Plan für Cornwall ist eine Kombination aus Campen, Hotel, Ferienwohnung und einer Mehrtageswanderung auf dem South West Coast Path mit Hund und Zelt. Wie immer kurz … Mehr Cornwall is calling oder Check-in England mit Hund