Meer aus Licht und Farben an der Lübecker Bucht: Winterreise an die Ostsee

Ob das so eine gute Idee war? Anfang Februar für eine Woche an die Ostsee fahren? Wir zweifelten daran, als wir uns am ersten Tag unseres Urlaubs durch Sturm und Schneegestöber oben auf der Steilküste nördlich von Scharbeutz in der Lübecker Bucht vorwärtskämpften. Ich kann es vorweg nehmen: Ja es war eine fantastische Idee! Winterurlaub…

2000 km Roadtrip Polen: Ostsee, Ritterburgen und Städte mit Hund und Wohnmobil in 14 Tagen. Es geht!

Zwei weitere Tage haben wir nach unserem Ausflug in die „polnische Sahara“ im angrenzenden Örtchen Leba verbracht. Es blieb allerdings bei der einen „wilden“ Übernachtung auf dem Parkplatz des Nationalparks. Wir zogen um auf den Campingplatz „Morski“ No. 21. Nie hätte ich gedacht, dass ich mich tatsächlich für einen Campingplatz begeistern könnte. Bisher hatten wir…

Roadtrip Polen mit Hund: Vergiss alles, was du bisher über Polen gedacht hast.

Wir sind in der „Sahara von Polen“. Eine lange Fahrt liegt hinter uns. Von unserer ersten Station in Polen, dem Küstenort Rewal aus, fast noch an der deutsch/polnischen Grenze, zogen sich die gut 200 km bis hierher nach Leba am Slowinzischen Nationalpark wie Kaugummi. Sechs Stunden klapperte unser Geschirr auf holprigen Straßen, quetschten wir uns…

Verpackungskünstler oder 1 Hund, 2 Menschen und 6 Meter Wohnmobil

„Hey schau, die Schränke sind noch halb leer. Da passt richtig viel rein!“ O.K., dann kommen das Federballspiel, die zwei großen Tupperdosen und die drei Kuscheltiere von Bobby auch noch mit. All die Dinge, die sich in unserer Garage seit Tagen stapelten, sind auf wundersame Weise in dem 6 Meter langen, 2,50 m hohen und…

Laufsteg Timmendorfer Strand und mal wieder: Bobby und das Meer

Wir flanieren einfach mit. Von einem der Großparkplätze geht es Richtung Meer. Wie wir sind viele unterwegs. Wir drehen eine kurze Runde durch den Kurpromenaden-Park und werfen einen Blick auf den kilometerlangen Sandstrand, überall munteres Treiben. Und erstaunlicherweise hat hier fast jeder mindestens einen Hund dabei. Bobby ist anscheinend so reizüberflutet, dass es das Ganze…

Free!

Kontrolle aufgeben …und auf einmal entsteht da etwas Neues. Diese Erfahrung schlich sich ganz leise und unerwartet in meine Wanderung am Meraner Höhenweg ein. Je weniger ich Bobby kontrollierte – je mehr ich einfach ging, desto selbstverständlicher folgte er mir. Ich spürte, dass er mir vertraute – schon längst. Nur ich hatte es vorher noch…

Bobby und das Meer – ein wasserscheuer Hund in Laboe

Ich weiß nicht, ob Bobby schwimmen kann. Kein Versuch, ihn irgendwie dazu zu bewegen, ist bisher geglückt. Bin ich im Wasser, läuft er am Ufer hin und her und kläfft wie wild. Sobald ich wieder in seichteren Gewässern für ihn erreichbar bin packt er mich am Arm, als wollte er mich retten. In seiner Anwesenheit schwimmen zu gehen…

Ein Tag am Meer – Es rauscht die Freiheit. Es riecht wie Welt.

Ich bin wirklich gerne in den Bergen unterwegs.  Die Vielfalt der Natur und die unterschiedlichen Landschaften faszinieren mich. Voller Spannung nähert man sich einer Weggabelung oder einer Bergkuppe und ist immer wieder überrascht, was sich dahinter verbirgt. Aber dann ist da das Meer. Das Meer reicht so weit, wie das Auge nur sehen kann. Man…

Wo fühlt sich das Rudel am wohlsten? Glücksburg – Laboe – Scharbeutz – mein persönlicher Ostsee-Vergleich

Die Ostsee mit Hund ist meiner Ansicht nach immer eine gute Idee. Vom hohen Norden an der dänischen Grenze mit Glücksburg (Flensburger Förde) über Laboe (Kieler Bucht) nach Scharbeutz / Timmendorfer Strand (Lübecker Bucht) haben wir die Küste in verschiedensten Familienkonstellationen, zu verschiedenen Jahreszeiten und immer mit Hund bereist. Aber was bietet jeder dieser Orte…

St. Peter Ording – Matjes und Rose-Prosecco

Was tun, an einem unbedeutendem Geburtstag im Februar 2012? Wir dachten, St. Peter Ording ist eine gute Adresse, um den grauen Alltag und das älter werden zu vergessen. Dass es nun so kalt wurde, war natürlich nicht geplant. Aber trotzdem war es richtig schön, absolut eine Reise wert auch bei -15 Grad und Südpolfeeling.