Soča-Tal und Triglav Nationalpark – herrlich planlos durch Slowenien

Von Salzburg, das uns in Richtung Süden immer als willkommene Zwischenstation dient, reisen wir nach einem erfüllenden Familienwochenende weiter. Über den Tauern- und den Katschbergpass erreichen wir Kärnten. Kurz nach Villach überqueren wir unmerklich die italienische Grenze, um dann bei Tarvisio die Autobahn Richtung Slowenien zu verlassen. Die Landschaft um uns herum wird immer faszinierender. … Mehr Soča-Tal und Triglav Nationalpark – herrlich planlos durch Slowenien

Einfach Ardèche – Roadtrip Südfrankreich letzter Teil

Wanderkarten, Prospekte und Reiseführer liegen vor mir über den Esstisch verteilt. Je mehr ich darin stöbere, desto nervöser werde ich. Nie schaffen wir in den verbleibenden drei Tagen unserer Reise durch Südfrankreich auch nur ansatzweise das zu entdecken, was die Region Ardèche, die nach dem gleichnamigen Fluss benannt ist, alles zu bieten hat: Wandern, entlang … Mehr Einfach Ardèche – Roadtrip Südfrankreich letzter Teil

Blau, blauer, Côte d’Azur – Roadtrip nach Südfrankreich Teil 4

Im Gänsemarsch gehen wir in einer nicht abreißenden Menschenschlange auf dem schmalen Bürgersteig Richtung Calanques, unserem heutigen Wanderziel. Mehrere hundert Meter tief brechen hier am westlichsten Zipfel der Côte d‘Azur, zwischen Cassis und Marseille, die weißen Kalkfelsen ins Meer ab. Unzählige kleine Buchten, die sogenannten „Calanques“, schneiden sich wie enge, steile Fjorde weit in die … Mehr Blau, blauer, Côte d’Azur – Roadtrip nach Südfrankreich Teil 4

Licht und Schatten – Bilder der Camargue und mein Blick auf 2021

„Im Süden Frankreichs dort, wo die Rhône sich in das Meer ergießt, liegt ein Land, wie die Wüste fast so einsam und menschenleer. Es heißt die Camargue. Dort gibt es noch Herden von wilden Pferden. …“ Der weiße Hengst von Albert Lamorisse Ungefähr genau zu dem Zeitpunkt als die Coronapandemie Deutschland erreichte, kauften wir uns … Mehr Licht und Schatten – Bilder der Camargue und mein Blick auf 2021

Dachzeltpremiere und dabei den Ith entdecken

Fast schon hochsommerlich präsentierte sich das Wetter, als wir am Himmelfahrtstag mit Sack und Pack und unserem neuen Dachzelt am Campingplatz Humboldtsee im Weserbergland ankamen. „Da finden wir bestimmt noch was für Sie,“ sagte der Herr an der Rezeption und wir blickten gemeinsam auf den Plan mit den vielen kleinen Nummern und Kästchen. „Wir dürfen … Mehr Dachzeltpremiere und dabei den Ith entdecken

Blog-Geburtstag – 10 Jahre Anwolf und wie alles begann

Glückwunsch zum Jahrestag mit WordPress.com! Du hast dich vor 10 Jahren auf WordPress.com registriert. Danke für dein Vertrauen. Weiter viel Erfolg beim Bloggen! Diese Nachricht erreichte mich heute morgen, als ich den WordPress Reader meines Blogs öffnete. Ich fasse ist nicht. Ist es bereits 10 Jahre her, dass Wolfgang und ich uns einen Tag vor … Mehr Blog-Geburtstag – 10 Jahre Anwolf und wie alles begann